Thunerseespiele 2017 präsentieren Musicalhit CATS

Musical Cats auf der schönsten Seebühne Europas

Faszinierende Spektakel am Fusse der Bergwelt von Eiger, Mönch und Jungfrau

Musical Cats bei den Thunerseespielen 2017 (c) Foto Thunerseespiele

Musical Cats bei den Thunerseespielen 2017 (c) Foto Thunerseespiele

Seit 14 Jahren präsentieren die Thunerseespiele jeden Sommer Musicals aus aller Welt und Eigenproduktionen. Bis heute reisten über 800.000 Besucher an den Thunersee, um auf der schönsten Seebühne Europas am Fusse der Bergwelt von Eiger, Mönch und Jungfrau faszinierende Spektakel höchster Qualität zu geniessen. Vom 12. Juli bis 24. August präsentieren die Thunerseespiele 2017 den Musicalhit CATS auf der Thuner Seebühne. Für die im letzten Sommer ausgeschriebenen 30 Rollen bewarben sich über 700 ausgebildete Musicaldarstellerinnen und -darsteller. Im September und Oktober besetzte das Kreativ-Team um Regisseurin und Choreografin Kim Duddy bei Auditions in Zürich, Hamburg und Wien die begehrten Plätze. Mit Kerstin Ibald (Grizabella) und Philipp Hägeli (Munkustrap) kehren im Sommer 2017 zwei Publikumslieblinge nach Thun zurück. Daneben konnten die Thunerseespiele 2017 auch diesmal wieder weitere international bekannte und renommierte Musicaldarstellerinnen und -darsteller für ihr Debüt auf der Thuner Seebühne engagiere: Frank Logemann (Alt Deuteronimus) ist dem TV-Publikum aus Serien wie Unter uns, Die Wache, Lindenstrasse, Verbotene Liebe, Grossstadtrevier oder Soko Köln bekannt. Der Norweger Yngve Gasoy-Romdal (Gus) gehört ebenfalls zu den gefragtesten Darstellern auf deutschsprachigen Musicalbühnen. So verkörperte er etwa Hauptrollen in Les Misérables, Phantom der Oper, Mozart, Jekyll & Hyde, Jesus Christ Superstar, Martin Luther, Evita, Chess, und Love Never Dies.  Weiterlesen

Musical Cats 2017 auf Tournee

Direkt aus dem Londoner West End: Die Originalproduktion des Meisterwerks
Cats in München, Berlin, Frankfurt, Baden-Baden und Bremen

Mitreißende Musik, aufsehenerregender Tanz und spektakuläre Kostüme

Cats - Das Original Musical 2017 in Deutschland auf Tournee (c) Alessandro Pinna

Cats – Das Original Musical 2017 in Deutschland auf Tournee (c) Alessandro Pinna

Cats ist das wohl magischste Musical der Welt. Fantasievoll und elegant vereinen sich in Andrew Lloyd Webbers Meisterwerk mitreißende Musik, aufsehenerregender Tanz und spektakuläre Kostüme zu einem aufregenden Ganzen. Ausgezeichnet mit zahlreichen internationalen Theaterpreisen hat Cats sowohl im Londoner West End als auch am New Yorker Broadway alle Rekorde gebrochen, über 73 Millionen Zuschauer zählt der gefeierte Klassiker weltweit. Im Sommer 2017 kehrt das Original in der Erfolgsproduktion, die 2015 als „Bestes Musical Revival“ für den Laurence Olivier Award nominiert wurde, direkt vom Londoner West End nach Deutschland zurück. Weiterlesen

David Arnsperger spielt Phantom-Premiere in Oberhausen

David Arnsperger übernimmt Titelrolle bei der Premiere des Musicals Das Phantom der Oper

Broadwaystar Brent Barrett fällt vorerst aus

David Arnsperger übernimmt Titelrolle bei Phantom der Oper in Oberhausen, Foto Stage Entertainment

David Arnsperger übernimmt Titelrolle bei Phantom der Oper in Oberhausen, Foto Stage Entertainment

Oberhausen, 29. Oktober 2015 David Arnsperger wird bei der Premiere des Musicals Das Phantom der Oper am 12. November im Stage Metronom Theater Oberhausen die Titelrolle spielen. Er ersetzt für die Premiere Brent Barrett, der sich bei den Proben verletzt hat. Arnsperger, der bereits in Hamburg die Rolle des Phantoms gespielt hat, befindet sich derzeit auf einer Tour der Welsh National Opera durch das Vereinigte Königreich, wo er die Titelrolle in Stephen Sondheims Musical Sweeney Todd spielt. Eigentlich sollte der preisgekrönte Sänger David Arnsperger die Rolle des Phantoms erst im März 2016 übernehmen. Nun ersetzt er kurzfristig den verletzten Kollegen schon bei der Premiere in zwei Wochen: „Mir tut es sehr leid für Brent. Aber da ich diese unglaubliche Rolle ab März übernehmen werde, sehe ich die Premiere für mich als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk.“ Weiterlesen

Das Phantom der Oper zieht um

Oberhausen bereitet sich auf Das Phantom der Oper vor

27 Trucks bringen Phantom-Kulissen von Hamburg nach Oberhausen – Das Original von Andrew Lloyd Webber feiert am 12. November Premiere im Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen

Das Phantom der Oper - Szenenmotiv Bootsfahrt Phantom und Christine (c) Stage Entertainment

Das Phantom der Oper – Szenenmotiv Bootsfahrt Phantom und Christine (c) Stage Entertainment

Oberhausen 4. September 2015. Das Phantom der Oper wirft schon jetzt seinen großen Schatten auf Oberhausen. Am 2. Oktober setzen sich 27 Trucks von Hamburg in Richtung Oberhausen in Bewegung. An Bord sind die 45 verschiedenen Bühnenbilder und mehr als 50 Kulissenteile. Vom 30 Zentimeter großen Spiel-Äffchen, mit dem die Show beginnt, bis zum über 500 kg schweren Kronleuchter mit seinen 6.000 Glaskristallen. Alles wird sorgsam in Kisten und Kästen verpackt und auf die Reise geschickt. Die Proben müssen in den ersten drei Wochen ins Weiterlesen

Traumbesetzung für Musical Liebe Stirbt Nie gefunden

Opernsängerin Rachel Anne Moore übernimmt die Rolle der Christine

Deutschlandpremiere des Musicals Liebe Stirbt Nie – Phantom II am 15. Oktober 2015

Rachel Anne Moore - Musical Liebe stirbt nie - Phantom II

Rachel Anne Moore – Musical Liebe stirbt nie – Phantom II

Hamburg, 12.08.2015 Nach der Besetzung von Startenor Gardar Thor Cortes (41) in der Titelrolle des Phantoms im Musical Liebe stirbt Nie – Phantom II steht jetzt auch seine Christine fest: die ausgebildete Opernsängerin Rachel Anne Moore (30) übernimmt die weibliche Hauptrolle in der Produktion, die am 15. Oktober im Stage Operettenhaus Deutschlandpremiere feiern wird. Liebe stirbt Nie – Phantom II spielt zehn Jahre nach der Handlung des Musicals Das Phantom der Oper. Christine Daaé ist inzwischen eine weltberühmte Sopranistin, mit ihrer Jugendliebe Raoul verheiratet und sie haben einen Sohn. Erfreut nimmt sie das Angebot an, nach New York zu reisen, um dort an der renommierten Metropolitan Opera aufzutreten. Weiterlesen

Jesus Christ Superstar 2015 in Berlin

Der Musical-Welterfolg mit einer gefeierten Starbesetzung aus dem Londoner West End – Deutschlandpremiere am 29.07.2015

Die offizielle Produktion von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice vom 28. Juli bis 02. August 2015 in der Deutschen Oper Berlin

Jesus Christ Superstar Musical 2015 in Berlin - Foto BB Promotion

Jesus Christ Superstar Musical 2015 in Berlin – Foto BB Promotion

Ein Musical über Jesus Christus – das hatte auf diese Art und Weise noch niemand gewagt: Jesus Christ Superstar nannten Andrew Lloyd Webber und Tim Rice ihr revolutionäres Werk, mit dem sie vor über 40 Jahren ihren großen Durchbruch feierten. Mit packendem Soundtrack und aufwühlenden Bildern erzählt das Musical die Leidensgeschichte Jesu aus neuer Perspektive und ist dabei ebenso klug wie unterhaltsam. Die Verbindung von stimmgewaltigen Soularien, gefühlvollen Balladen, donnernden Rocknummern und monumentalen Chorpassagen machte die „Rockoper“, wie Webber und Rice ihr Werk selbst nannten, zur Legende. 720 Vorstellungen nach der Uraufführung am Broadway, acht Jahre in Folge am Londoner West End und Produktionen in 22 Ländern sprechen für sich: Jesus Christ Superstar fasziniert sein Publikum mit einer der ältesten Geschichten der Welt, die bis heute nichts an Aktualität verloren hat. Im Sommer 2015 kommt der Musical-Welterfolg als offizielle Produktion von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice nach Deutschland. Vom 28.07.-02.08.2015 feiert die die opulente Neuinszenierung mit einer Starbesetzung aus dem Londoner West End ihre Deutschlandpremiere an der Deutschen Oper Berlin, die zusammen mit der Hamburgischen Staatsoper und dem Nationaltheater Mannheim zu den exklusiven Gastspielorten der Produktion hierzulande gehört. Zu den gefeierten Darstellern zählt Weiterlesen

Gardar Thor Cortes singt Titelrolle in Lloyd Webbers Musical Liebe stirbt nie

Der 41-jährige isländische Startenor wird in Liebe stirbt nie – Phantom II den Titelhelden spielen

Deutschlandpremiere am 15. Oktober 2015 in Hamburg

Garðar Thór Cortes - Hauptdarsteller in dem Musical LIEBE STIRBT NIE. Ab Herbst im Operettenhaus in Hamburg. Photo: Stage Entertainment/Morris Mac Matzen

Garðar Thór Cortes – Hauptdarsteller in dem Musical
LIEBE STIRBT NIE. Ab Herbst im Operettenhaus in Hamburg.
Foto: Stage Entertainment/Morris Mac Matzen

Hamburg, 08.07.2015 Mit Liebe stirbt nie – Phantom II kommt 25 Jahre nach Das Phantom der Oper nun Andrew Lloyd Webbers Fortsetzung nach Hamburg. Für das Musical steht erneut ein international gefeierter Tenor auf der Bühne. Das amerikanische Magazin „Newsweek“ bezeichnete ihn als „Islands Top-Musiker mit dem Aussehen von Brad Pitt und der Stimme Pavarottis“. Der charismatische Startenor Gardar Thor Cortes (41) wird ab Oktober das neue Phantom im Stage Operettenhaus in Hamburg verkörpern und damit eine der schwierigsten und glanzvollsten Rollen der Musicalliteratur übernehmen. „Ich habe Gardar Thor Cortes zum ersten Mal gehört, als er „So sehr fehlt mir dein Gesang“ im Konzert von Elaine Paige in der Royal Albert Hall gesungen hat. Mitten in diesem Konzert riss er das Publikum zu Begeisterungsstürmen hin“, schwärmt Lord Andrew Lloyd Webber. „Ich freue mich darauf, ihn in der Rolle des Phantoms in der Hamburger Inszenierung von Liebe stirbt nie zu sehen.“ „So ein Lob von Andrew ist eine große Ehre“, freut sich der isländische Tenor, der schon Zuschauer in der Royal Albert Hall oder der Carnegie Hall in New York begeisterte. Gardar Thor Cortes Weiterlesen

Musical Sunset Boulevard in Bielefeld

Andrew Lloyd Webbers Musical Sunset Boulevard 2015 am Theater Bielefeld

Buch und Gesangstexte von Don Black und Christopher Hampton // Basierend auf dem Film von Billy Wilder // Deutsch von Michael Kunze // Premiere 20.03.2015

Brigitte Oelke - Sunset Boulevard 2015 in Bielefeld © Stephan Drewianka

Brigitte Oelke – Sunset Boulevard 2015 in Bielefeld © Stephan Drewianka

In sich verändernden Zeiten fällt manchen Menschen die Anpassung an den gesellschaftlichen, technischen, aber auch moralischen Status quo recht schwer. Man sehnt sich zurück nach den guten alten Tagen, wo Erfolge zur Normalität gehörten und die eigene Jugend noch viele Wege ermöglichte. Norma Desmond – eine alternde Stummfilm-Diva – verneint eine Anpassung und zieht sich in ein stumpfes Abbild einer schillernden Vergangenheit zurück: Die Zeiten des Stummfilms und der Starlets sind längst vorbei, abgelöst durch den Tonfilm und die neuen Anforderungen an Mensch und Stimme. Neuen Glanz in ihrem Leben verspricht ein junger Mann, der ihren Alltag auf den Kopf stellt. Neue Projekte sind in Aussicht, die Hoffnung auf die Rückkehr zu alter Größe keimt wieder auf, und Norma fühlt zarte Triebe in ihrer Brust. Doch aus der Bewegung, die ihren Alltag für kurze Zeit bestimmt, entstehen nur Träume und Illusionen – und die Ereignisse steuern wie im Strudel auf ein tragisches Finale zu. Andrew Lloyd Webbers weltberühmtes Musical Sunset Boulevard basiert auf dem gleichnamigen Film von Kult-Regisseur Billy Wilder (1950). Mit den Rhythmen der 40er Jahre, musikalischen Ideen aus der Zeit des guten alten Hollywood-Films und der typischen Musicalraffinesse eines Webber avancierte Sunset Boulevard zur Weiterlesen

Liebe Stirbt Nie – Das Phantom der Oper kehrt zurück

Die Fortsetzung von Andrew Lloyd Webbers Welterfolg feiert im Herbst 2015 Deutschlandpremiere im Stage Operettenhaus in Hamburg

Vorverkauf für das Musical Liebe Stirbt Nie ist ab sofort eröffnet.

Liebe Stirbt Nie in Hamburg © Jeff Busby / Really Useful Group / Stage Entertainment

Liebe Stirbt Nie in Hamburg © Jeff Busby / Really Useful Group / Stage Entertainment

Das Phantom der Oper ist das erfolgreichste Musical aller Zeiten. Erfolgskomponist Lord Andrew Lloyd Webber erzählt nun die bewegende Geschichte in einer faszinierenden Fortsetzung des Musicals weiter: Liebe Stirbt Nie. Im Herbst 2015 wird sie im Stage Operettenhaus in Hamburg Deutschlandpremiere feiern. Die umjubelte Inszenierung von Love Never Dies unter der Regie von Simon Phillips und in der Ausstattung von Gabriela Tylesova wurde von Kritikern und Zuschauern gleichermaßen geliebt, als sie 2011 in Australien Premiere feierte. Seitdem wurde sie in Melbourne, Sydney und Tokio aufgeführt und die preisgekrönte DVD-Aufnahme hat weltweit die Herzen vieler Fans berührt. Weiterlesen