• Mo. Apr 15th, 2024

Musical Ein bisschen Frieden – Rock’n Roll Summer in Duisburg

Musical Ein bisschen Frieden © Stephan DrewiankaMusical Ein bisschen Frieden © Stephan Drewianka

Eine Liebe zwischen Ost und West – 40 Jahre deutsche Geschichte

Am 20. Oktober feierte „‘N bisschen Frieden – Rock’n’Roll Summer“, das neue Musical von Hit-Komponist Ralph Siegel seine Weltpremiere im Theater am Marientor (TaM) in Duisburg. Die Geschichte des Musicals behandelt eine Fluchtgeschichte. Die Story reicht zurück in die Zeit des Kalten Kriegs. Die DDR-Musiker Richard und Bernd sind ins Visier der Staatssicherheit geraten. 1979 wagen sie die gefährliche Flucht über die Ostsee in die Bundesrepublik. Die beiden Männer verschwinden, und auch Elisabeth, Richards große Liebe in West-Berlin, wartet vergeblich auf seine Ankunft. Sie muss annehmen, er sei bei der Überfahrt ertrunken. 30 Jahre später entdeckt sie in einer Zeitschrift das Foto eines englischen Straßenmusikers – und der sieht genauso aus wie ihr „Ricky“. Gemeinsam mit ihrer Enkelin will sie herauszufinden, was damals passiert ist. Doch auch die „Stasi“ ist den Künstlern immer noch auf den Fersen…

Das Musical „‘N bisschen Frieden – Rock’n’Roll Summer“ erzählt anhand einer Ost-West-Liebe von 40 Jahren deutscher Geschichte. Das Publikum taucht während der Show ein in eine spannende Kriminalstory – berührend, lustig und mitreißend aufbereitet. Zugleich macht Ralph Siegels neues Musical vor dem Hintergrund der deutschdeutschen Wiedervereinigung deutlich, wie die Liebe Grenzen und Gewalt zu überwinden vermag. Musikalisch präsentiert Ralph Siegel, der vor 40 Jahren beim Eurovision Song Contest mit dem Lied „Ein bisschen Frieden“ mit Sängerin Nicole den ersten ESC-Sieg Deutschlands geholt hat, in „’N bisschen Frieden“ einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger bis zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen. Auf der Bühne stehen unter anderem Tim Wilhelm („Münchner Freiheit“), NDW-Sänger Markus Mörl („Ich will Spaß“), TV-Star Jennifer Siemann („Sturm der Liebe“) und Schauspieler Heinz Hoenig (u.a. „Das Boot“, „Der große Bellheim“, „Der König von St. Pauli“) sowie die erfahrene Musical- und Theaterkünstlerin Sonia Farke.

Lesen Sie den Bericht zum Musical Ein bisschen Frieden mit vielen Fotos aus der Show!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit diesen einverstanden. Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/

Schließen