Category: Sonstiges

Dezember 19th, 2019 by Musical-World

Der Produzent der Band Machete Mikhail Peleg und der Solist Jaroslaw Malyj gaben bekannt, dass sie das neue Album bald der Welt präsentieren werden. Nach einer vierjährigen Pause in der kreativen Karriere ist das Team wieder vereint und kehrt auf die große Bühne zurück. Nicht nur die Zusammensetzung der Band hat sich geändert, sondern auch der Stil ihrer Kompositionen. Von nun an können die Fans Songs verschiedener Genres und Musikrichtungen hören.

Was war der eigentliche Grund für die lange Abwesenheit der Band auf der Bühne, und warum wurde beschlossen, das Image und das Repertoire zu ändern?

Wie bekannt wurde, entschied sich die Band zurecht, eine Pause in ihrer kreativen Arbeit einzulegen. Nach langer Krankheit verstarb der Vater des Solisten Machete. Dieser Verlust brach den Frontmann, er konnte fast ein Jahr lang nicht akzeptieren, was passiert war.
In einem Interview sagte der Produzent der Gruppe, Mikhail Peleg , dass Jaroslaw auch während der Trauer weiterhin Lieder schrieb. Sein Kopf war überwältigt von den Gedanken, die er auf dem Papier niederlegte.
Jetzt fühlt sich der Gründer der Band viel besser. Er dachte über viele der Werte des Lebens nach und war entschlossen, seine Arbeit zusammen mit seinen Kollegen fortzusetzen. Produzent Mikhail Peleg https://coolsten.de/mikhail-peleg-erzaehlte-ueber-das-abdrehen-eines-neuen-films-und-die-praesentation-des-albums-machete/ kündigte an, dass es Überraschungen auf die Fans in dem neuen Album erwarten. Nicht nur der Stil der Songs wird sich ändern, sondern auch die Zusammensetzung der Band. Zu Machete haben sich bekannte Musiker: Mikhail Lisov (ehemaliges Mitglied von Meine Michelle) und Alexandr Singer (Jazzdrummer von Triangle Sun) gestoßen. Die voll besetzte Band plant aktiv einen Tourplan zur Unterstützung des neuen Albums.
Der Haupthit des Albums ist „Himmel ist mein Haus“. Seine Zeilen enthalten philosophische Nachdenken über Leben und Liebe. Jaroslaw versichert, dass man nach dem Anhören dieses Liedes, nachdem man in seinen Sinn eingedrungen ist, ganze Idee einer Platte verstehen kann.
Der Musiker ist sich sicher, dass moderne Menschen zu viel Zeit mit Kleinigkeiten verbringen, ohne auf wichtige Momente zu achten. Die Streitigkeiten, der Zorn, das Misstrauen und die Eitelkeit sind nutzlose Dinge, die im menschlichen Leben keinen Platz haben. Aber Musik kann uns mit Freude und Güte erfüllen, uns schöne Erinnerungen und Liebe schenken. Gerade mit solchen Gedanken wurde ein neues Album geschrieben.
Nach seinem Besuch in Indien und Singapur veränderte der Musiker seine Innenwelt radikal, begann anders zu denken und Schwerpunkte zu setzen. Er war vom Thema der Liebe im weitesten Sinne berührt. Dieses Konzept kann nicht nur in den Beziehungen einer bestimmten Familie oder zweier Menschen vorkommen, die Liebe ist grenzenlos, sie hat keine Grenzen in Zeit und Raum.

Die Geschichte von Machete beginnt im Jahr 2011. Dann schuf Jaroslaw Malyj sein eigenes Internetprojekt und schrieb den Song „Zärtlichkeit“. Niemand ahnte, dass es ein Hit werden und bald die Herzen von Millionen von Zuhörern erobern würde. Das offizielle Video für den Song hat mehr als 33 Millionen Aufrufe auf dem Youtube-Kanal gesammelt. Der Autor selbst ist von dieser Popularität überrascht, denn die Worte des Liedes sind in der einfachsten und verständlichsten Sprache geschrieben, und nur zwei Personen arbeiteten an der Erstellung des Clips – Rawschana Kurkowa, die die weibliche Hauptrolle spielte, und Jaroslaw Malyj selbst, der eine männliche Rolle spielte.

Posted in CD, Sonstiges

Oktober 12th, 2015 by Musical-World

Darauf hat Musical-Deutschland gewartet: Vorbereitungen für erste deutsche Musical-Webserie „Das tote Pferd von Plön“ laufen auf Hochtouren!

Teaser und Crowdfunding-Kampagene ab 15. Oktober 2015 im Netz

Webserie Das Tote Pferd von Plön © ploenpferd.de

Webserie Das Tote Pferd von Plön © ploenpferd.de

Berlin, 30.09.2015 „Das tote Pferd von Plön“ ist eine Musical-Webserie, die erste ihrer Art im deutschsprachigen Raum. Mit an Bord und in den Hauptrollen sind Musical-Star Uwe Kröger als ‘Hajo Keller’ und Kerstin Dietrich als ‘Anika Schönhaube’. Mit viel Tempo, wunderbar absurdem Witz und packender Musik wird im „toten Pferd von Plön“ die Geschichte von Anika Schönhaube erzählt, ihres Zeichens großer Musicalfan und Polizistin aus Plön in Schleswig-Holstein. Als Anika eines Tages Teil einer Musical-Produktion vor Ort wird, kann sie ihr Glück kaum fassen: Endlich kann sie den Stars der Branche ganz nah sein. Doch zu früh gefreut! Bitter wird sie von diesen enttäuscht und so fasst sie einen folgenschweren Plan: Um „ihr Musical“ vor den Allüren seiner Macher zu schützen, bringt sie kurzerhand genüsslich einen Musicalstar nach dem anderen um die Ecke. Read more of this article »

Posted in Andreas Bieber, Chris Murray, Darsteller, Jan Ammann, Katharine Mehrling, Kevin Tarte, Pia Douwes, Roberta Valentini, Sabrina Weckerlin, Sonstiges, Uwe Kröger, Yngve Gasoy Romdal Tagged with: , , ,

August 2nd, 2015 by Musical-World

Beim Musical Starlight Express geht‘s rund – Der Publikumsmagnet öffnet die Türen am 11. August 2015

Stepptanz und Akrobatik – Einnahmen gehen an Aktion Friedensdorf

Starlight Express - Tag der offenen Tür (c) Mehr Entertainment

Starlight Express – Tag der offenen Tür (c) Mehr Entertainment

Zum Tag der offenen Tür beim Musical Starlight Express am Dienstag, 11. August 2015, schauen Besucher hinter die Kulissen des erfolgreichsten Musicals der Welt. Von 12 bis 18 Uhr gibt es viele bunte Aktionen. So stehen z.B. im und um das Theater Technik- und Skateshows auf dem Programm. Dazu kommen Kinderschminken, Autogrammstunden sowie eine Fotoaktion mit Darstellern – und die beliebte Versteigerung von Kostümteilen darf natürlich auch nicht fehlen. Mit Stepptanz und Akrobatik wird der australische Exportschlager „Tap Dogs“ das Publikum mit einem Gastauftritt auf dem Theatervorplatz des Starlight Theaters in Bochum begeistern. Gastronomische Angebote und sehr viel Live-Musik runden den Tag ab. Traditionell ist der große Fanwettbewerb, bei dem Mutige zeigen können, dass der Starlight Express auch in ihnen steckt. In den Kategorien Tanz, Gesang und Kostüm stellen sie sich dem Publikum und der Jury, die sich aus Darstellern zusammensetzt. Die Einnahmen aus dem Tag der offenen Tür gehen an die Aktion Friedensdorf e.V. in Oberhausen. Read more of this article »

Posted in Bochum, Darsteller, Kevin Köhler, Musicals, Sonstiges, Städte, Starlight Express, Tanz Tagged with: , , , ,

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit diesen einverstanden. Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/

Schließen