Dog Days – Europäische Erstaufführung in Bielefeld

Ein familiärer Mikrokosmos in (post-)apokalyptischen Zeiten

Opernadaption von David T. Little – Eigene Musiksprache mit Sounds aus den Bereichen Independent, Rock und Heavy-Metal – Ab 27.2.2016 im Theater Bielefeld

Dog Days - Eine moderne Opernadaption von David T. Little - Ab 27.2.2016 am Theater Bielefeld

Dog Days – Eine moderne Opernadaption von David T. Little – Ab 27.2.2016 am Theater Bielefeld

Die Welt steht vor dem Untergang, die Menschheit am Ende ihrer Existenz (-berechtigung): Im Ländlichen freundet sich Lisa mit Prince an, einem als Hund lebenden Bettler. Damit löst sie nicht nur Begeisterung bei ihrer Familie aus. Lisas Brüder erliegen Drogenkonsum und Faulheit, ihre Eltern zermürben sich zwischen Überlebenskampf und Kinderliebe. Sukzessive treibt der ausgehungerte Clan einer Katastrophe entgegen. Basierend auf der gleichnamigen Kurzgeschichte der amerikanischen Schriftstellerin Judy Budnitz entfaltet sich in Dog Days ein familiärer Mikrokosmos in (post-)apokalyptischen Zeiten. Die Autorin seziert in ihrer Vorlage das sich ändernde Verhältnis der Personen zueinander und reizt die Fantasien ihrer Leserschaft aus, erzwingt ein Weiterdenken über die gesellschaftlichen, politischen Hintergründe der Handlung. Weiterlesen