Rockoper The Who’s Tommy in Kassel

Premiere am 17. Juli 2015 im Schauspielhaus

Rockoper The Who's Tommy

Rockoper The Who’s Tommy

Die Rockoper von Pete Townshend, „The Who‘s Tommy“,  feierte am heutigen 17. Juli 2015 ihre Premiere im Schauspielhaus und wird bis zum 2. August insgesamt elf Mal zu sehen sein. Die englische Rockband The Who erfand mit „Tommy“ 1968 ein neues Genre: Die Rockoper Tommy ist die Geschichte eines Jungen, der taub, stumm und blind aufwächst. Eltern, Ärzte, Psychologen und Wunderheiler scheitern mit ihren Versuchen, an ihn heranzukommen. Eines Tages entdecken die Jugendlichen, dass Tommy ein Genie am Flipperautomat ist. Als seine Mutter zuhause den Spiegel zerschlägt, in dem Tommy als Kind das Verbrechen mit ansah, das ihn traumatisiert hat, wird er geheilt und schließlich zum gefeierten Star. Das Musical Tommy zeichnet weniger das Psychogramm eines kranken Jugendlichen, sondern erzählt vielmehr in symbolträchtigen Bildern die Geschichte der Pubertät überhaupt. Weiterlesen