Das Molekül – Die Entdeckung der DNA als Musical

Uraufführung des Musicals Das Molekül von William Ward Murta

Premiere am Freitag, 19. Mai 2017 im Stadttheater Bielefeld

Das Molekül - Musical

Das Molekül – Musical von William Ward Murta,
Thomas Klotz, Damen des Bielefelder Opernchors (c) Foto Bettina Stöß

Was ist Leben? Das fragt sich die Menschheit, seit es sie gibt. In den letzten 75 Jahren fanden einige von ihnen Antworten, die geradezu frappierende neue Wünsche und Fragen aufwerfen, etwa: Wie soll mein Kind aussehen? Im neuen Musical Das Molekül von William Ward Murta, dessen The Birds of Alfred Hitchcock dem Bielefelder Publikum noch gut im Ohr ist, treten Rosalind Franklin, Maurice Wilkins, Francis Crick und James Watson auf, während sie in London und Cambridge versuchen, dem Geheimnis der DNA auf die Spur zu kommen. Wir schreiben das Jahr 1951 und die vier müssen nicht nur mit vorsintflutlicher technischer Ausrüstung auskommen, die ihre Gesundheit angreift, sondern haben mit Mobbing, Misstrauen, Eifersucht und Betrug zu kämpfen. Doch ihre Vision beflügelt sie und der Konkurrenzdruck treibt sie voran. Das sensationelle Forschungsergebnis, die Doppelhelix, wurde für Murta, der Komponist und Texter in einer Person ist, zur reizvollen Formel für das ganze Stück. In die frühere ist eine spätere Handlung eingewoben, die Geschichte eines noch viel größeren Projekts, das um die Jahrtausendwende die Medien beherrschte: Die Berechnung des menschlichen Erbguts, im jahrelangen Wettbewerb zwischen einem staatlichen und einem privaten Forscherteam vorangetrieben, bis US-Präsident Bill Clinton im Frühjahr 2000 stolz verkünden konnte: »We did it!«. Weiterlesen

Musical-Stars bei neuer Musical-Webserie Das Tote Pferd von Plön

Darauf hat Musical-Deutschland gewartet: Vorbereitungen für erste deutsche Musical-Webserie „Das tote Pferd von Plön“ laufen auf Hochtouren!

Teaser und Crowdfunding-Kampagene ab 15. Oktober 2015 im Netz

Webserie Das Tote Pferd von Plön © ploenpferd.de

Webserie Das Tote Pferd von Plön © ploenpferd.de

Berlin, 30.09.2015 „Das tote Pferd von Plön“ ist eine Musical-Webserie, die erste ihrer Art im deutschsprachigen Raum. Mit an Bord und in den Hauptrollen sind Musical-Star Uwe Kröger als ‘Hajo Keller’ und Kerstin Dietrich als ‘Anika Schönhaube’. Mit viel Tempo, wunderbar absurdem Witz und packender Musik wird im „toten Pferd von Plön“ die Geschichte von Anika Schönhaube erzählt, ihres Zeichens großer Musicalfan und Polizistin aus Plön in Schleswig-Holstein. Als Anika eines Tages Teil einer Musical-Produktion vor Ort wird, kann sie ihr Glück kaum fassen: Endlich kann sie den Stars der Branche ganz nah sein. Doch zu früh gefreut! Bitter wird sie von diesen enttäuscht und so fasst sie einen folgenschweren Plan: Um „ihr Musical“ vor den Allüren seiner Macher zu schützen, bringt sie kurzerhand genüsslich einen Musicalstar nach dem anderen um die Ecke. Weiterlesen

Chess – Das Musical

Premiere Musical Chess am 10. Oktober 2015, 19.30 Uhr im Opernhaus Chemnitz

„One Night in Bangkok“ gehört zu den größten Hits der Achtziger, aber wahrscheinlich wissen nur wenige, dass er aus dem Musical Chess stammt und dass dieser Rap wie auch alle weiteren Songs von den beiden Männern der Popgruppe ABBA geschrieben wurde. „Chess“ („Schach“) erzählt vom Schachspiel der Supermächte: 1972 trafen im isländischen Reykjavik der amerikanische Schachweltmeister Bobby Fischer und der sowjetrussische Herausforderer Boris Spassky aufeinander. Bis dahin ein Nischensport, stand Schach plötzlich im Rampenlicht der Weltöffentlichkeit – dank des vorherrschenden Kalten Krieges, der dieses Ereignis zum Stellvertreter-Krieg zwischen der USA und der UdSSR machte. Knapp neun Jahre später setzte der Songwriter und Textdichter Tim Rice seinen Plan in die Tat um, anhand dieses Schachwettkampfes ein Musical zu kreieren, das nach einem uralten Theatertrick die Weiterlesen

Elisabeth-Darsteller sammeln für Stiftung Menschen für Menschen

Vorstellung des Musicals Elisabeth Karlheinz Böhm gewidmet

Spenden für Äthiopienhilfe der Hilfsorganisation

MUSICAL ELISABETH; Maximlian Mann, Almaz Böhm, Roberta Valentini (v.L.) Foto Deutsches Theater

MUSICAL ELISABETH; Maximlian Mann, Almaz Böhm, Roberta Valentini (v.L.) Foto Deutsches Theater

In der Rolle des österreichischen Kaisers Franz-Joseph wurde Karlheinz Böhm als Schauspieler weltberühmt. Zeit seines Lebens und bis zu seinem Tod im Mai vergangenen Jahres engagierte er sich aber mit seiner Stiftung „Menschen für Menschen“ mit all seiner Kraft, Menschen in Äthiopien zu helfen. Unzählige Projekte hat die Hilfsorganisation in den ländlichen Regionen des Landes in den vergangenen Jahren auf den Weg gebracht. Weiterlesen

Musical Elisabeth feierte umjubelte Tourneepremiere in Essen

Tourneestart des Musicals Elisabeth im Colosseum Theater Essen

Musical Elisabeth – die wahre Geschichte der Sissi von Michael Kunze und Sylvester Levay

Elisabeth Deutschlandpremiere-Tour 2015-2016 Foto Ralf Zeiss

Elisabeth Deutschlandpremiere-Tour 2015-2016 Foto Ralf Zeiss

27.02.2015 – Nach einem erfolgreichen Gastspiel im fernen Shanghai / China im Dezember 2014 feierte das erfolgreichste deutschsprachige Musical Elisabeth – die wahre Geschichte der Sissi aus der Feder von Michael Kunze und Sylvester Levay gestern Abend seine Deutschland-Premiere im Colosseum Theater in Essen. Das Publikum war begeistert und spendete minutenlang stehende Ovationen. „Ich freue mich sehr, dass unsere Produktion nach der China-Premiere durch die bewährte Partnerschaft mit Andrea Friedrichs und Dieter Semmelmann (Semmel Concerts) an den letzten Erfolg der Wiener Jubiläumsfassung (2012 – 2014) anknüpft und das Erfolgsmusical nun auch wieder im deutschsprachigen Raum zu sehen ist,“ so Generaldirektor Thomas Drozda der Vereinigten Bühnen Wien, wo das Musical 1992 zur Uraufführung kam. Mit dem Wiener Original-Leadingteam rund um Harry Kupfer (Regie), Hans Schavernoch (Bühnenbild), Yan Tax (Kostüm) und Dennis Callahan (Choreografie) wird das Schicksal der österreichischen Kaiserin nun auch wieder in Deutschland auf die Bühne gebracht.  Weiterlesen

Erstmalig in China: Musical Elisabeth – Die wahre Geschichte der Sissi

Musical Elisabeth erobert China

Elisabeth 2014 in Shanghai – aufgeführt in deutscher Sprache

Das Musical Elisabeth in Shanghai Foto_Kevin Ding

Das Musical Elisabeth in Shanghai Foto_Kevin Ding

22 Jahre nach seiner Uraufführung bei den Vereinigten Bühnen Wien gastiert das weltweit erfolgreichste deutschsprachige Musical von Michael Kunze und Sylvester Levay „Elisabeth – Die wahre Geschichte der Sissi“ in Shanghai und damit erstmalig in China. Die gesamte Produktion wurde dafür von Deutschland nach China transportiert um 40 Vorstellungen vom 09.12.2014 bis 11.01.2015 im Shanghai Culture Square Theatre zu spielen, in deutscher Sprache.

Zum dritten Mal wird damit die Geschichte vom Leben und Sterben der legendären Figur der Kaiserin Elisabeth in Asien gezeigt. Nach Japan (seit 1996) und Korea (seit 2012), wo Elisabeth in verschiedenen Städten in den Landesprachen regelmäßig läuft, kommt das Musical jetzt in deutscher Sprache zur Aufführung, in der Besetzung, die im Anschluss 2015/2016 in Deutschland und Österreich auf Tournee Weiterlesen

Weltpremiere Musical Casanova

Musical Casanova mit Roberta Valentini und Patrick Stanke 2014 im Anhaltinischen Theater Dessau

Bis heute steht der Name Casanova für Liebesabenteuer und spannende Mantel- und Degen-Geschichten in jener Zeit, als man noch mit dem Florett in der Hand um seine Ehre kämpfte, als Liebhaber noch Stil hatten und Frauen noch wie Königinnen umworben wurden. Der Venezianer Giacomo Casanova wurde er vor allem durch seine zahlreichen Affären mit Frauen jeden Alters und Standes zur Legende. Die Frauen begehrten Casanova, obwohl er seine Geliebten am Ende immer verließ. Das neue Musical von Stephan Kanyar zeigt eine überraschende Seite Weiterlesen