City of Angels – Das Folkwang Musical 2015

City of Angels © Ann-Katrin Pauly

In der Stadt der Engel

Premiere am 8. Mai im Theater im Rathaus Essen

City of Angels © Ann-Katrin Pauly

City of Angels © Ann-Katrin Pauly

Das Musical City of Angels ist eine Hommage an den Film Noir und ein ironischer Kommentar auf die Traumfabrik Hollywood der 1940er Jahre. Der schlagfertige und mit allen Wassern gewaschene Privatdetektiv Stone schlittert –  natürlich durch den Auftrag einer geheimnisvollen Femme Fatale – in einen komplizierten Fall, bei dem er in der  Stadt der Engel ein vermisstes Mädchen suchen soll. Schnell ahnt er, dass der Auftrag schwieriger ist als erwartet, doch angesichts seiner Schulden bleibt ihm keine andere Wahl, als allen Herausforderungen zu trotzen und weiterzumachen. Dabei ist Stone keine reale Person. Er ist eine erfundene Figur des Romanautors Stine, der vor der schwierigen Aufgabe steht, für den berüchtigten Filmproduzenten und Regisseur Buddy Fidler aus seinem letzten Werk ein Drehbuch zu verfassen. Wäre dies nicht schon schwer genug, diktiert ihm Fidler auch noch ständig Änderungen – zum Leidwesen von Stone, der diese in der Filmhandlung ausbaden muss. Bühnenrealität und Filmfiktion greifen in diesem mit fünf Tonys ausgezeichnetem Musical – unter anderem für Bestes Buch, Beste Komposition und Bestes Musical – mit intelligentem Witz ineinander. Die temporeiche Handlung machen zusammen mit der Musik in der Tradition des Swing und Jazz der 1940er Jahre City of Angels zu einem Musicalerlebnis. Nach den deutschsprachigen Erstaufführungen von High Fidelity (2010) und Ein Mann geht durch die Wand (2012) sowie der Tourneeproduktion Spring Awakening (2013, in Kooperation mit dem Musiktheater im Revier Gelsenkirchen) ist City of Angels die vierte Zusammenarbeit des Studiengangs Musical der Folkwang Universität der Künste mit der renommierten Konzertdirektion Landgraf.

City of Angels  ist die Folkwang Musical-Produktion 2015.

Das Musical City of Angels von Cy Coleman (Musik) und Larry Gelbart wird in Koproduktion mit dem Theater im Rathaus auf die Bühne gebracht. Premiere ist am Freitag, den 08. Mai um 19.30 Uhr im Theater im Rathaus Essen. Es folgen 12 Vorstellungen ebendort. Die musikalische Leitung der diesjährigen Musical-Produktion liegt in den Händen der Folkwang ProfessorInnen Patricia Martin und Michael David Mills; Regie führt Henner Kallmeyer. Die Choreographie verantwortet Prof. Karen D. Savage, Bühne Beata Kornatowska, Kostüm Sebastian Ellrich. Es singen, spielen und tanzen die Musical Studierenden des 4. Jahrgangs – die zukünftigen AbsolventInnen – Catherine Chikosi, Hanna Mall, Anna Winter, Hermann Bedke, Merlin Fargel und Alexander Sasanowitsch – sowie Studierende aus dem 3. Jahrgang. Musikalisch unterstützt werden sie von Folkwang Professorin Patricia Martin und den Folkwang Jazz-Studenten Felix Roemer (Keyboard), Sebastian Gerhartz (Reeds), Max Wehner (Posaune), Niklas Tikwe (Bass) und Philipp Klahn (Schlagzeug).

Handlung des Musicals City of Angels

Ausgezeichnet mit 5 Tony Awards – Parodie auf Film Noir Klassiker der 1940er Jahre

Los Angeles – Eine Stadt mit hohen Ansprüchen. Wer es hier schaffen will, der muss schön, interessant und clever sein. Der Romanautor Stine bekommt allerdings rasch zu spüren, dass er einiges in Kauf nehmen muss, um aus seinem Roman ein hollywoodgerechtes Filmskript zu basteln. Und auf einmal beginnt sich auch noch sein Romanheld Stone, ein hartgesottener Privatdetektiv, gegen seinen Schöpfer aufzulehnen. Eine atemberaubende Story, faszinierende Charaktere und ganz besonders die mitreißenden Jazzarrangements machen die „Stadt der Engel“ zu einem Musical der Extraklasse. Das mit sensationellen fünf Tonys ausgezeichnete Musical (Bestes Buch, Beste Komposition, Bestes Musical u. a.) ist eine clevere Parodie auf die Film Noir-Klassiker der 1940er Jahre. Die Handlung wechselt zwischen dem „realen“ Leben des Drehbuchautors Stine und der Hollywood-Filmhandlung um den von ihm erfundenen, mit allen Wassern gewaschenen Privatdetektiv Stone, der in der Stadt der Engel (Los Angeles span. = ‚Die Engel‘) einen komplizierten Fall lösen muss. Die ebenso intelligenten wie witzigen Texte, die raffinierten Bühneneffekte, das clevere Ineinandergreifen von Bühnen-Realität und Film-Fiktion sowie die Jazz-Swing-Big-Band-Musik machen „City of Angels“ mit Recht zu einem echten Erlebnis für Musical-Fans. Dieses Musical passt wunderbar zu den AbsolventInnen der renommierten Folkwang Universität der Künste und zugleich zum anspruchsvollen Publikum des Theaters im Rathaus. Sie werden die wunderschönen Melodien lieben! Nach „High Fidelity“ und „Ein Mann geht durch die Wand“ ist es das dritte Mal, dass die Musical-AbsolventInnen am Theater im Rathaus ihre Abschlussarbeit präsentieren.

City of Angels – Musical in zwei Akten

Musik von Cy Coleman
Buch von Larry Gelbart
Deutsch von Michael Kunze
Gesangsarrangements von Cy Coleman und Yaron Gershovsk
Regie: Henner Kallmeyer
Musikalische Leitung: Prof. Patricia Martin, Prof. Michael Mills
Choreographie: Prof. Karen D. Savage
Ausstattung: Beata Kornatowska

City of Angels © Ann-Katrin Pauly

City of Angels © Ann-Katrin Pauly

Besetzung & Stab

STINE, ein Romanautor Alexander Sasanowitsch
STONE, ein Privatdetektiv Hermann Bedke
GABBY, Stines Ehefrau / BOBBI, Stones Exfrau Anna Winter
DONNA, Sekretärin von Buddy Fidler / OOLIE, Stones Sekretärin Catherine Chikosi
BUDDY FIDDLER, Filmproduzent / IRWIN S. IRVING, Filmmogul Merlin Fargel
CARLA HAYWOOD, Buddy Fidlers Ehefrau /
ALAURA KINGSLEY, Femme Fatale Hanna Mall
WERNER KRIEGLER, Schauspieler /
LUTHER KINGSLEY, Alauras Ehemann Alina Grzeschik
GERALS PIERCE, Schauspieler / PETER KINGSLEY, Alauras Stiefsohn Jan Rogler
AVRIL RAINS, Starlet / MALLORY KINGSLEY, Alauras Stieftochter Florentine Kühne
PANCHO VARGAS, Schauspieler / LIEUTENANT MUNOZ Eva Löser
JIMMY POWERS, Schlagersänger / DR. MANDRIL, Esoteriker Philipp Nowicki
BIG SIX und SONNY, Schläger Alina Grzeschik, Karen Müller
ANGEL CITY FIVE, Vokalquintett / u.a. Alina Grzeschik, Florentine Kühne, Eva Löser, Karen Müller, Jan Rogler
BAND Patricia Martin, Felix Roemer (Keyboard) | Sebastian Gerhartz (Reeds) | Max Wehner (Posaune) | Niklas Tikwe (Bass) | Philipp Klahn (Schlagzeug)
MUSIKALISCHE LEITUNG Prof. Patricia Martin, Prof. Michael David Mills
INSZENIERUNG Henner Kallmeyer
CHOREOGRAPHIE Prof. Karen D. Savage
AUSSTATTUNG Beata Kornatowska
KOSTÜM Sebastian Ellrich
REGIEASSISTENZ / ABENDSPIELLEITUNG Inga Krischke
PRODUKTIONSLEITUNG / PROJEKTKOORDINATION Michael Masberg

Eine Koproduktion der Folkwang Universität der Künste & des Theaters im Rasthaus.
Die Originalproduktion am Broadway entstand unter Nick Vanoff, Roger Berlind, Jujumcyn Theatres, Suntory Int. Corp. und The Shubert Organization.
City of Angels wird präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Verlag Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG in Berlin mit freundlicher Genehmigung der Tams-Witmark Music Library,
INC. 560 Lexington Avenue, New York, N.Y. 10022, USA.

Aufführungen Musical City of Angels im Theater im Rathaus Essen

Premiere am 8. Mai 2015, Theater im Rathaus Essen
Vorstellungen 08.05. – 22.05.2015 jeweils 19.30 Uhr, sonntags 19.00 Uhr
(13.05. und 18.05. keine Vorstellung)
Karten 23,60 € – 32,10 €
Theater im Rathaus Essen
Porscheplatz 1
45127 Essen
Kartentelefon 0201 24 555 55
www.theater-im-rathaus.de

Hochwertige Musical-Ausbildung an der Folkwang Universität der Künste

Bachelor-Studiengang in Essen – Praktische Erfahrung durch zahlreiche Kooperationen

Seit 1989 steht der Studiengang Musical an der Folkwang Universität der Künste für eine umfassende und hochwertige Ausbildung. Jährlich werden zum Sommersemester sechs Studierende im Bachelor-Studiengang Musical aufgenommen. Der Großteil der AbsolventInnen des Studiengangs Musical bestreitet seinen Lebensunterhalt in den Darstellenden Künsten: in festen Engagements an Schauspiel- und Opernhäusern, bei großen Ensuite-Produktionen sowie in Fernsehen und Rundfunk. Am Ende jedes Abschlussjahrgangs steht – wie in diesem Jahr mit City of Angels – eine große Ensembleproduktion, in welcher der 3. und 4. Jahrgang sich der Öffentlichkeit präsentiert. Damit die Studierenden so früh wie möglich Erfahrungen im professionellen Theaterbetrieb sammeln können, legt die Folkwang Universität der Künste Wert auf Kooperationen, unter anderem mit den Festspielen Bregenz (2004), dem Stadttheater Minden (2006), dem Theater Lichtenstein (2007), dem Häbse-Theater Basel (2008), dem Theater Hagen (2009), dem Theater im Rathaus Essen (2010 und 2012), Bayer Kultur in Leverkusen (2011), dem Musiktheater im Revier Gelsenkirchen (2013) sowie dem Theater Oberhausen (2014). Auch über die Abschlussproduktionen hinaus besteht eine Zusammenarbeit mit zahlreichen nordrhein-westfälischen Bühnen, unter anderem in Essen, Düsseldorf, Dortmund, Gelsenkirchen und Oberhausen.

© Pressestelle Folkwang Universität der Künste

April 25th, 2015 by

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit diesen einverstanden. Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/

Schließen