Weitere Besetzung für Musical Ich war noch niemals in New York steht fest

Musical Ich war noch niemals in New York in Berlin © Stage Entertainment

Udo Jürgens Musical noch bis 27. September in Berlin und ab 7. Oktober im Deutschen Theater München

Sarah Schütz, Karim Khawatmi, Andreas Bieber und Gianni Meurer auch in München dabei

Musical Ich war noch niemals in New York © Stage Entertainment

Musical Ich war noch niemals in New York © Stage Entertainment

Nachdem die Kessler-Zwillinge für die Rolle der Maria Wartberg gewonnen werden konnte, steht nun auch die Besetzung der weiteren Hauptrollen im Udo Jürgens Musical ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK fest: Wie schon in Berlin werden Sarah Schütz (Lisa Wartberg), Karim Khawatmi (Axel Staudach), Andreas Bieber (Fred Hofmann) und Gianni Meurer (Costa Meurer) die Bühne des Deutschen Theaters München entern.

Sarah Schütz als Lisa Wartberg

Sarah Schuetz (c) eventpress Stage

Sarah Schuetz (c) eventpress Stage

Für Sarah Schütz ist das Gastspiel in München eine Heimkehr, hat sie doch an Bayerischen Theaterakademie August Everding ihre Ausbildung absolviert. „Ich freue mich total, nun in diese tolle Stadt zurück kommen zu können“, erzählt sie. Über ein Stipendium in London führten sie Engagements nach Braunschweig, Dresden, Bremen und. Musicalfans raubte sie unter anderem schon als Maria in Jesus Christ Superstar den Atem. Sarah Schütz ist nicht nur auf der Bühne tätig, sondern auch vor der Kamera und im Tonstudio. Als ehrgeizige TV-Moderatorin Lisa Wartberg zeigt sie in ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK, dass das Glück zwar manchmal gejagt werden muss, es einem aber auch mindestens genauso so oft einfach zufliegt. „Mich berührt die Liebe, Leidenschaft und Hoffnung total, die Udo Jürgens Lieder vermitteln. Deshalb freut es mich sehr, ein Teil davon sein zu können.“

Karim Khawatmi als Axel Staudach

Karim Khawatmi (c) eventpress Stage

Karim Khawatmi (c) eventpress Stage

Die Liste seiner Rollen und Engagements ist lang: Der Absolvent der Universität der Künste Berlin war u.a. als Annas in Jesus Christ Superstar, Sultan in Wunderbar, Javert in Les Misérables, Das Biest in Die Schöne und das Biest und Chess in Anatoly zu sehen. In der europäischen Uraufführung von Jekyll & Hyde in Bremen spielte er Spide, Stride und Utterson. Axel Staudach in ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK verkörpert Karim Khawatmi schon seit 2010 immer wieder neu. Auf das Gastspiel in München freut er sich besonders: „Ich bin mir sicher, dass wir auch das Münchner Publikum begeistern und auf eine abenteuerliche Reise entführen werden.“

Andreas Bieber als Fred Hofmann

Andreas Bieber (c) eventpress Stage

Andreas Bieber (c) eventpress Stage

Andreas Bieber war erstmals 1989 in Cats als Tumblebrutus und Mungojerrie im Wiener Ronacher Theater zu sehen. Fortan zeigt er seine Vielseitigkeit in seiner weiteren Rollenwahl. Er gehörte als Kronprinz Rudolf zur Originalbesetzung von Elisabeth. Er verkörperte James Dean in Jimmy Dean und Frederic in Die Piraten von Penzance. Bevor er 1995 in der ARD-Serie Marienhof als Phillip zu sehen war, feierte er einen Riesenerfolg als Danny in der Österreichischen Erstaufführung von Grease in Wien. Er übernahm in der Deutschsprachigen Erstaufführung die Titelrolle in JOSEPH AND THE AMAZING TECHNICOLOR DREAMCOAT und führte mit Wie vom Traum verführt die ZDF-Hitparade an. In ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK war er bereits in Wien und Berlin zu sehen. „Ich bin mit den Liedern von Udo Jürgens groß geworden, habe diese auf meinen Urlaubsreisen als Kind gehört. (…) inzwischen habe ich die Möglichkeit die Musik neu zu erleben. (…) Die Musik ist zeitlos, auch wenn sie neu arrangiert ist – so wie es bei ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK der Fall ist – trifft sie immer wieder die Seele, den Nerv und das Herz der Menschen“, zeigt er sich begeistert von dem Musical.

Gianni Meurer als Costa Meurer

Gianni Meurer erhielt seine Ausbildung zum Musical-Darsteller an der Stage School of Music, Dance und Drama in Hamburg und fundierte seine Ausbildung in Schauspiel und Gesang bei Susan Batson in New York. Einen ersten solistischen Erfolg feierte er als Eugene in Grease am Raimund Theater in Wien. Es folgten Rollen wie Billy und Amos in Chicago, Judas in Godsperr, Emilio in Miami Nights und Brad in der Rocky Horror Show. Mit dem Kinofilm Chi L‘Ha Visto war er 2009 beim Turiner Filmfestival als bester Schauspieler nominiert. Bereits in Wien war er in ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK als Costa zu sehen. „Die bekannten Lieder schaffen ein Gefühl von Vertrautheit, man wächst mit den Figuren zusammen und man erkennt einige Stereotype die man aus der Gesellschaft kennt. Die schwungvollen Tanzszenen und die starke Besetzung zählen bestimmt auch zu den Erfolgsfaktoren des Musicals“, findet er. „Ich habe bereits zweimal in München gearbeitet und freue mich jetzt total darauf, längere Zeit hier verbringen zu können. Ich mag die Stadt unheimlich gern.“

München-Premiere des Musicals Ich war noch niemals in New York am 7. Oktober

IWNNINY vom 07.10.15 Bis 03.01.16 in München und bis 27.09. und 24.1.-24.4.2016 im Berliner Theater des Westens

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK ist im Berliner Stage Theater des Westens noch bis zum 27. September sowie vom 24. Januar -24. April 2016 zu sehen. Ab 7. Oktober feiert der Musicalerfolg seine München-Premiere am Deutschen Theater.

© Pressestelle Deutsches Theater München

Links zum Musical Ich war noch niemals in New York



August 30th, 2015 by

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit diesen einverstanden. Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/

Schließen